Helmsgrün [08543]: FKK Halbinsel an der Pöhl-Talsperre

Webpage

Es ist vermutlich eine der grössten FKK-Halbinseln in Deutschland. Anreise direkt über die A 72, Abfahrt Treuen bis zur Dorfmitte von Helmsgrün, selbstverständlich mit dem eigenen PKW bis zum mehrere Kilometer langen Strand mit hinreichenden Parkplätzen in Sichtweite des ausgewählten Liegeplatzes. Es gibt ab der Autobahnabfahrt genügend Wegweiser zum Fkk-Strand. Surfen, Schwimmen, Rudern, Tauchen, Angeln oder nur Faulenzen, alles ist möglich. Eine sehr saubere und gepflegte Anlage nur für FKK. Die Textilfreaks befinden sich weit entfernt auf anderen Halbinseln der 425 Hektar großen Talsperre. [07/2008]

Tatsächlich handelt es sich hier um den größten FKK Strand an einem Binnengewässer in ganz Deutschland. Man ist über die Winzigkeit anderer Binnenstrände regelrecht verwundert, wenn man Jahr für Jahr immer hier gewesen ist – und alles hatte was das FKK Herz begehrt.

Mit dem Verlust der Jugend in der Region, ist das Durchschnittalter gestiegen, und seit der Wende haben viele Nordbayern entdeckt, daß es hier schön ist.

Damit, der Überalterung, sehe auch ein Problem, grad weil dieser Platz aufgrund seiner Größe den Querschnitt der FKK Welt Deutschlands darstellt.

Wenn Frei Körper Kultur bei der Jugend nicht mehr ankommt, andere Dinge als amerikanisch und chic deklariert werden – gerät diese UNSERE Kultur, die FKKultur in eine schlechte Perspektive. Wir brauchen eine Medienwirksame Gegenoffensive für FKK! [08/2008]

50.5414 / 12.1996