Kerpen [50171]: Zieselsmaar

Südlich von Köln gelegen, direkt an der A 1, Abfahrt Hürth-Knapsack; Erftstadt Kierdorf und dann Richtung Hürth. Ehemaliger Braunkohlentagebau. Seit vielen Jahren wird der See komplett für FKK genutzt. Sehr windgeschützte Lage, ringsum Bäume, Sanitäreinrichtungen. Es handelt sich um ein eingezäuntes Vereinsgelände unter strenger Aufsicht. Spanner und Unruhestifter haben also keine Chance!
Man geht automatisch an einer kleinen Bank mit Tisch vorbei, auf der eine nette, Dame sitzt und 3,50 € für einen Erwachsenen Tagesgast kassiert (Kinder 0,50 €).
Das gesamte Areal ist sehr weitläufig und super gepflegt, auch durch die Arbeitsleistung der einzelnen Mitglieder! Es gibt unter anderem einen Kiosk, einen Grillpavillion zum Selbergrillen, einen Kinderspielplatz (scharf bewacht!), mehrere Spielfelder für Volleyball, Basketball, Badmindton und vieles mehr. Außerdem gibt es im Vereinshaus eine Sauna und eine DLRG-Station.
Wie gesagt handelt es sich hier um eine Anlage für echte Nudisten, alles und jeder wird im Auge behalten, und wer sich nicht an die Regeln hält, wird entweder einmal verwarnt oder je nach Härte des Verstoßes auch sofort vom Gelände gewiesen. Was mir besonders gut gefällt, ist die Tatsache, das gerade auf den Spielplatz immer peinlichst geachtet wird. Dort dürfen sich nur Personen mit eigenen Kindern aufhalten! Für einzelne Erwachsene, egal ob Männlein oder Weiblein, ist die unmittelbare Umgebung des Spielplatzes absolut tabu! Vielleicht sieht man sich ja mal in diesem wunderbaren Idyll!

Für mich ist Zieselsmaar das FKK-Paradies schlechthin.
Nicht nur ein Paradies für Familien, sondern auch für FKK-Freunde, die sich dort
auch als Single absolut wohlfühlen wollen und können. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt, sauber und bestens betreut.
Ich fahre dort seit einigen Jahren immer wieder gerne hin und nehme dabei auch
eine lange Anfahrt in Kauf. Der Aufenthalt dort ist pure Entspannung für die Sinne
und den Körper. Man fühlt sich dort nicht nackt.
Man ist es dort einfach unter Gleichgesinnten. Und das macht für mich den
Unterschied zu den sonstigen halb- oder inoffiziellen FKK-Badeplätzen aus.[08/2007]